zentrale Kontaktadresse

MERTEL Italo Cars Nürnberg GmbH

Röthensteig 2-10, 90408 Nürnberg

Telefon: +49 (0)911 937 937 0
Telefax: +49 (0)911 937 937 20

E-Mail: info@italocars-nuernberg.de

Newsmeldung:
29.03.2015

Motorsport - Formel 1: FANTASTICO SEB! Sebastian Vettel gewinnt sensationell den GP Malaysia für die Scuderia Ferrari. Kimi Räikkönen Platz 4.


Fantastico, Grazie, Wahnsinn Seb!

Sebastian Vettel gewinnt im zweiten Rennen für die Scuderia Ferrari einen Grand Prix. Niemand hat es erwartet, aber alle haben es erhofft. Vettel führt die Scuderia zum Sieg.

Im GP Malaysia hat Sebastian Vettel schon im Qualifying am Tag zuvor brilliert und sich in der ersten Reihe Startplatz 2 hinter Hamilton und vor Rosberg gesichert. Kimi Räikkönen konnte „nur“ Platz 11 bei schlechten Wetterbedingungen im Qualifying holen.

Das Rennen am Sonntag begann ebenfalls für Vettel hervorragend. Er konnte sich hinter Hamilton auf Platz 2 halten und den Angriff von Rosberg in der Startphase souverän abwehren. Über Runden zeigte Vettel eine perfekte Leistung und ohne den kleinsten Fehler: er war schnell, Reifen schonend und konstant. Somit setzte die Scuderia den aktuellen Weltmeister Mercedes unter massiven Druck und wurde mit einem Sieg in einem perfekten Rennen belohnt.

Vettel konnte entscheidende 10 Sekunden Vorsprung bis zum Rennende herausfahren, weil er Reifen schonend und mit der richtigen Boxen-Strategie unterwegs war.

Im Gegensatz zu Kimi Räikkönen der schon in der 1. Runde Pech hatte, in dem sein linker Hinterreifen in der Startphase von Felipe Nasrs Frontflügel aufgeschlitzt wurde. Dadurch musste er schon in der 1. Runde in die Box zum Reifenwechsel. Er konnte sich aber im Laufe des Rennens durch eine beachtliche Leistung bis auf Platz 4 vorkämpfen. Bravo.

Hamilton konnte, von der Pole Position startend, lange das Feld anführen, so dass es zwischen Vettel und Rosberg auf Platz 2 zu sehenswerten Zweikämpfen kam. Letztlich konnte sich Vettel behaupten und den Abstand zum führenden Hamilton kontinuierlich verringern. Der Vorteil für Vettel lag klar am besseren, schonenderen Reifenverschleiß. Hamilton hatte wesentlich mehr Probleme mit den Reifen und musste eher und öfter diese wechseln. Der vorletzte Boxenstopp von Hamilton war die Chance für Vettel, der diesen auf der Strecke überholen konnte. Auch kurz vor Ende, als Vettel seine Reifen wechseln musste, lag der Vorteil bei Vettel, denn er konnte sich gegen den drittplatzierten Rosberg nach dem Boxenstopp behaupten und kam hinter Hamilton auf die Strecke. Als dieser dann ebenfalls noch mal vor Rennende seine Reifen wechseln musste, war Vettel die Führung und letztlich der Sieg sicher. Einfach fantastisch!

Der 2. Grand Prix 2015 von Malaysia in Kuala Lumpur hat 37 WM Punkte für die Scuderia Ferrari erbracht. Im Driver's Standing/Fahrer-WM-Punkten ist nun Sebastian Vettel im zweiten Rennen auf dem 2. Platz mit 40 WM-Punkten. Auch Kimi Räikkönen konnte sich mit 12 Fahrer-WM-Wertung auf Platz 5 verbessern. Die Scuderia steht nun in der Saison 2015 in der Team-Wertung auf Platz 2 mit 52 Punkten hinter Mercedes (76).

Aus Sicht von Ferrari ergibt sich aus dem GP Abu Dhabi in der Formel 1 WM-Wertung:

Sebastian Vettel: 2. Platz = 40 WM Punkte (... Platz 1 Hamilton, Platz 3 Rosberg)
Kimi Räikkönen: 5. Platz = 12 WM Punkte (... Platz 4 Massa, Platz 6 Nasr)

Scuderia Ferrari: insgesamt 52 WM Punkte und Platz 2

 

Die Rennergebnisse des Grand Prix Malaysia in Kuala Lumpur vom 29.03.2015:

 

weitere Informationen zum Motorsport Formel 1 und mehr Details zum Rennkalender

(29.03.2015. Redaktion MERTEL Italo Cars Nürnberg GmbH. 
Quelle: FIA.com, Ferrari.com, Alle Angaben zu den genannten Veranstaltungen sind ohne Gewähr.)


 

 

ID: 326
 
Mertel Italo Cars Ferrari Maserati