Angebote im Fahrzeugbestand

zentrale Kontaktadresse

MERTEL Italo Cars Nürnberg GmbH

Röthensteig 2-10, 90408 Nürnberg

Telefon: +49 (0)911 937 937 0
Telefax: +49 (0)911 937 937 20

E-Mail: info@italocars-nuernberg.de

Archivierte News-Meldungen

29.03.2015

Motorsport - Formel 1: FANTASTICO SEB! Sebastian Vettel gewinnt sensationell den GP Malaysia für die Scuderia Ferrari. Kimi Räikkönen Platz 4.

Im 2. Grand Prix von Malaysia verzaubert uns Sebastian Vettel und holt den ersten Grand Prix Sieg für die Scuderia Ferrari in der Saison 2015. Er siegt vor den Mercedes Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg durch eine hervorragende Taktik und mit einer herausragenden fahrerischen Leistung. Kimi Räikkönen hatte leider mit einem Reifendefekt in der 1. Runde Pech, konnte jedoch mit einem sehr gute[mehr]


04.03.2015

Ferrari: 488 GTB atemberaubende Leistung für einzigartigen Fahrspaß

Mit der Präsentation des neuen Ferrari 488 GTB am Genfer Autosalon setzt der italienische Hersteller eine neue Sportwagen-Benchmark. 40 Jahre nachdem Ferrari mit dem 308 GTB erstmals einen V8-Mittelmotor in einer Berlinetta präsentierte, öffnet der Ferrari 488 GTB das nächste Kapitel für Fahrzeuge dieser Architektur.[mehr]


03.02.2015

Ferrari: Premiere - der neue Ferrari 488 GTB

40 Jahre nachdem Ferrari mit dem 308 GTB erstmals einen V8-Mittelmotor in einem Sportwagen präsentierte, öffnet die Marke mit dem springenden Pferd das nächste Kapitel in ihrer Achtzylinder-Geschichte. Der neue Ferrari 488 GTB bietet Rennstrecken-Performance für den Alltag und setzt Maßstäbe in Sachen Ansprechverhalten, Agilität und Fahrsicherheit. Er ist als ultimative Fahrmaschine konzipiert und


30.01.2015

Motorsport - Formel 1: Hier ist er! Der neue Formel 1 Ferrari 2015 SF15-T

Am heutigen Freitag 30.01.2015 wurde in Maranello der neue Formel 1 Rennwagen „Ferrari SF15-T“ enthüllt. Es ist nun die zweite Entwicklung eines Ferrari Formel 1 Rennwagen mit Turbo-Technik, sowie 6 statt 8 Zylindern. Neu ist auch im Fahrer Team neben dem bestehenden Fahrer Mini Räikkönen der neue Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel, der wie bekannt im Herbst 2014 von Red Bull zu Ferrari wechselte. [mehr]


11.12.2014

Ferrari: Weltpremiere des FXX K in Abu Dhabi

Ferrari zeigte Anfang Dezember in einer Welt-Premiere auf der Rennstrecke Yas Marina in Abu Dhabi ihren neuen Supersportwagen und „Forschungs-Fahrzeug“ den Ferrari FXX K. Dieser Ferrari wird nicht verkauft. Er wird nur in der eigenen XX-Rennserie teilnehmen. Und er wird nur auf Rennstrecken und nicht auf der öffentlichen Straße zu sehen sein. Aber er ist die aktuelle Speerspitze des technisch Mach[mehr]


09.12.2014

Motorsport - Formel 1: Sebastian Vettel bei Ferrari in Maranello - ein spezielles Gefühl

Seit ein paar Tagen ist nun Vettel bei Ferrari in Maranello angekommen und arbeitet sich in das Team und Begebenheiten ein. So konnte schon mehrere Testrunden mit einem 2012er Ferrari Formel 1 Rennwagen auf der hauseigenen Teststrecke in Fiorano drehen, sowie etliche Stunden im Simulator im aktuellen F14 T fahren. Seine persönlichen Erfahrung und ein kleines Video schildern diese Tage. [mehr]


23.11.2014

Motorsport - Formel 1: Lewis Hamilton ist Formel 1 Weltmeister 2014. Sieg für Hamilton vor Massa und Bottas. Fernando Alonso belegt Platz 9 und Kimi Räikkönen Platz 10.

Lewis Hamilton ist der neue Formel 1 Weltmeister 2014. Konkurrent Nico Rosberg verlor seine Titelchancen mit zunehmenden technischen Problemen seines Mercedes von Runde zu Runde. Schade. Hamilton gewinnt den Grand Prix von Abu Dhabi in Yas Marina vor den Williams Piloten Felipe Massa und Valtteri Bottas, die den 2. und 3. Platz belegen. In seinem Abschiedsrennen kann Fernando Alonso nur den 9. Pla[mehr]


21.11.2014

Motorsport - Formel 1: Willkommen bei der Scuderia Ferrari Sebastian Vettel

Nun ist es offiziell: Sebastian Vettel kommt zu Ferrari und verlässt Red Bull in der kommenden Saison 2015. Vettel hat einen 3 Jahresvertrag bei der Scuderia Ferrari unterschrieben. Der viermalige Weltmeister wird noch das kommende Rennen in Abu Dhabi für Red Bull bestreiten, aber danach das Cockpit wechseln.[mehr]


20.11.2014

Motorsport - Formel 1: Thank You Fernando

Am 20.11.2014 haben die Scuderia Ferrari und Fernando Alonso bekanntgegeben, dass sie im beiderseitigen Einverständnis die Vertragsverhältnisse beendet haben. Fernando Alonso wird das Team am Ende der Formel 1 Saison 2014 nach 5 Jahren verlassen, jedoch noch das letzte Rennen den GP Abu Dhabi fahren. Mit Stand 20.11.2014 hat Alonso 1.186 WM-Punkte, 44 Podiumsplätze und 11 GP-Siege für die Scuderia[mehr]


09.11.2014

Motorsport - Formel 1: Rosberg siegt vor Konkurrent Hamilton im Grand Prix Brasilien. Fernando Alonso belegt Platz 6 und Kimi Räikkönen Platz 7.

Im 18. Grand Prix konnte die Scuderia Ferrari gute 14 WM-Punkte einfahren. 8 WM-Punkte durch Alonso's 6. Platz und 6 WM-Punkte durch Räikkönen's 7. Platz. Gewonnen hat den GP Brasilien überraschend Nico Rosberg vor seinem Teamkollegen Lewis Hamilton im Mercedes AMG, gefolgt von Felipe Massa im Williams.[mehr]


03.11.2014

MERTEL: Spendenübergabe des FAMIGLIA SPORTIVA Stammtisches und MERTEL Italo Cars Nürnberg an die Stiftung Kinder-Universitätsklinik für Ostbayern – KUNO

Am 16.10.2014 überreichte Mario Grummt eines von MERTEL Italo Cars Nürnberg und des Stammtisches FAMIGLIA SPORTIVA gesammelte Spende von 600 Euro an die Stiftung „Kinder-Universitätsklinik für Ostbayern – KUNO“ die sich für die technische Ausstattung von Kinder-Kranken-Stationen mit speziell auf Kinder ausgerichteten Gerätschaften und Sonderausstattung stark macht, die in einem regulärem Krankenha[mehr]


02.11.2014

Motorsport - Formel 1: Fünfter Sieg in Folge für Lewis Hamilton im Grand Prix USA. Fernando Alonso belegt Platz 6 und Kimi Räikkönen Platz 13.

Im 17. Grand Prix konnte die Scuderia Ferrari nur 8 WM-Punkte einfahren. 8 WM-Punkte durch Alonso's 6. Platz und leider keine Punkte durch Räikkönen's 13. Gewonnen hat jedoch den GP USA in Austin Texas erneut durch Lewis Hamilton in seinem fünften Sieg in Folge vor seinem Teamkollegen Nico Rosberg im Mercedes AMG, gefolgt von Daniel Ricciardo im Red Bull.[mehr]


12.10.2014

Motorsport - Formel 1: Im Debütrennen von Sotschi des Grand Prix von Russland siegt Lewis Hamilton erneut. Fernando Alonso belegt Platz 6 und Kimi Räikkönen Platz 9.

Im 16. Grand Prix konnte die Scuderia Ferrari wertvolle 10 WM-Punkte einfahren. 8 WM-Punkte durch Alonso's 6. Platz und 2 Punkte durch Räikkönen's 9. Gewonnen hat jedoch den GP Russland in Sotschi erneute Lewis Hamilton vor seinen Teamkollegen Nico Rosberg im Mercedes AMG, gefolgt von Valtteri Bottas im Williams.[mehr]


05.10.2014

Motorsport - Formel 1: Im Regenchaos des Grand Prix von Japan siegt Lewis Hamilton erneut. Fernando Alonso fällt wegen technischem Defekt früh aus und Kimi Räikkönen belegt Platz 12.

Im Grand Prix von Japan in Suzuka ist die Scuderia Ferrari im Wetter- und Rennchaos ohne Punkte geblieben. Lewis Hamilton im Mercedes gewann vor Teamkollege Nico Rosberg. Dritter wurde Sebastian Vettel im Red Bull. In Runde 3 während einer Safety-Car-Phase erlitt Fernando Alonso einen technischen Defekt und muss das Rennen vorzeitig beenden. Kimi Räikkönen kann das Rennen zu ende fahren, holt jedo[mehr]


02.10.2014

Ferrari: 458 Speciale A - ein neuer Rekord-Spider

Ferrari kündigte auf dem Pariser Autosalon 2014 stolz das Debüt des 458 Speciale A (A wie Aperta) an. Die neue limitierte Sonderserie zelebriert den durchschlagenden Erfolg verschiedener Versionen des Ferrari 458, einem Modell, das international viele Auszeichnungen von der Motorpresse erhalten und mehrere Motorsportsiege errungen hat, darunter einen Doppel-WEC-Titel und Kategorie-Siege in legendä[mehr]


21.09.2014

Motorsport - Formel 1: Im Grand Prix Singapur siegt Lewis Hamilton erneut. Fernando Alonso belegt Platz 4 und Kimi Räikkönen Platz 8.

Im GP von Singapur ist die Scuderia erneut an einem Podiumsplatz vorbei gefahren. Lewis Hamilton im Mercedes gewann vor Vettel und Ricciardo (beide Red Bull), sowie vor Fernando Alonso auf Platz 4. Kimi Räikkönen belegte einen 8 Platz. Die Scuderia erzielte insgesamt 16 WM-Punkte.[mehr]


12.09.2014

MERTEL: Arrivederci e grazie Mr. di Montezemolo!

Am 10.09.2014 hat der Verwaltungsratsvorsitzender von Ferrari Avvocato Luca Cordero di Montezemolo seinen Rücktritt aus seinen aktuellen Ämtern bis Ende des Jahres angekündigt. MERTEL Italo Cars Nürnberg GmbH und das TEAM bedauert und respektiert die Entscheidung von Avvocato Luca Cordero di Montezemolo, bedankt sich aber auch für sein Engagement und wünscht ihm auch weiterhin viel Erfolg.[mehr]


09.09.2014

Ferrari: Der erste FF mit Apple CarPlay wurde in Italien ausgeliefert.

Die Auslieferungen der ersten Ferrari FF mit der neuen Apple CarPlay Technologie haben in den letzten Tagen in Europa begonnen. „CarPlay“ von Apple ist die smarteste, sicherste und komfortabelste Lösung das iPhone in einem Ferrari zu nutzen: Telefonieren, Navigieren, Musik hören etc. alles mit einer sicheren Sprachsteuerung.[mehr]


07.09.2014

Motorsport - Formel 1: Lewis Hamilton siegt im GP Italien in Monza. Kimi Räikkönen Platz 9. Alonso wegen technischem Defekt ausgeschieden.

Im GP von Italien in Monza war für die Scuderia Ferrari mager. Von Startplatz 7 und 11 gestartet, konnte nur Kimi Räikkönen am Ende einen Platz 9 und 2 WM Punkte mitnehmen. Alonso schied in der Mitte des Rennens wegen einem Defekt am Energie-Rückgewinnungssystems aus. Hamilton siegte vor seinem Teamkollegen Rosberg, gefolgt von Massa auf Platz 3.[mehr]


24.08.2014

Motorsport - Formel 1: Daniel Ricciardo siegt im GP Belgien. Alonso belegt Platz 7 und Kimi Räikkönen Platz 4.

Im GP von Belgien ist die Scuderia knapp an einem Podiumsplatz vorbei geschrammt. Kimi Räikkönen zeigte in 2014 seine beste Performance mit Platz 4 und Fernando Alonso holte mit Platz 7 immerhin 6 WM-Punkte. Dem GP von Belgien gewann Daniel Ricciardo im Red-Bull vor Nico Rosberg im Mercedes und Valtteri Bottas im Williams.[mehr]


 
Mertel Italo Cars Ferrari Maserati