Angebote im Fahrzeugbestand

zentrale Kontaktadresse

MERTEL Italo Cars Nürnberg GmbH

Röthensteig 2-10, 90408 Nürnberg

Telefon: +49 (0)911 937 937 0
Telefax: +49 (0)911 937 937 20

E-Mail: info@italocars-nuernberg.de

Archivierte News-Meldungen

20.04.2014

Motorsport - Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt GP China, Fernando Alonso 3. und Kimi Räikkönen 8.

Die Scuderia Ferrari ist im 4. Grand Prix 2014 in China endlich auf dem Podium angekommen. Fernando Alonso holt den 3. Platz im GP China. Kimi Räikkönen fuhr auf Platz 8. Erneut ein Doppelsieg für Mercedes mit Lewis Hamilton als Sieger vor Nico Rosberg.[mehr]


07.04.2014

MERTEL - Die Rote Göttin bei MERTEL

Das Autohaus MERTEL Italo Cars Nürnberg heißt einen fast schon überirdischen Gast willkommen: Die Rote Göttin. … die Spitze des Automobilbaus … der wahr gewordene automobile Traum auf 4 Rädern … das Topmodell aus Maranello ...[mehr]


06.04.2014

Motorsport - Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt GP Bahrain, Fernando Alonso 9. und Kimi Räikkönen 10.

Die Scuderia Ferrari ist im dritten Grand Prix 2014 in Bahrain wenig erfolgreich. Die Plätze 9 und 10 für Alonso und Räikkönen sind ertragreich. Wieder ein Doppelsieg für Mercedes mit Lewis Hamilton vor Nico Rosberg gefolgt von Sergio Pérez im Force India.[mehr]


30.03.2014

Motorsport - Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt GP Malaysia, Fernando Alonso 4. und Kimi Räikkönen 12.

Die Scuderia Ferrari schrammt auch im zweiten Grand Prix 2014 in Malaysia am Podium vorbei, weil u.a. Räikkönen durch Reifenschaden früh zurückgeworfen wurde. Doppelsieg für Mercedes mit Lewis Hamilton vor Nico Rosberg gefolgt von Sebastian Vettel und Fernando Alonso auf 4. Platz.[mehr]


16.03.2014

Motorsport - Formel 1: Nico Rosberg gewinnt GP Australien, Fernando Alonso 4. und Kimi Räikkönen 7.

Die Scuderia Ferrari ist im ersten Grand Prix 2014 leider nicht auf dem Podium. Nicht Sebastian Vettel sondern ein weiterer Deutscher Nico Rosberg im Mercedes hat den Auftakt der Formel 1 Saison 2014 den Grand Prix von Australien in Melbourne gewonnen. Vettel, Hamilton etc. schieden früh aus.[mehr]


06.03.2014

Ferrari: Weltpremiere für den California T und FF jetzt mit neuem CarPlay Apple-System

Genf, 4. März 2014 – Ferrari präsentiert sich auf dem Genfer Auto-Salon mit einer einzigartigen Kombination aus Sportlichkeit, Exklusivität und Vielseitigkeit – in der Form des eleganten und innovativen California T und einer vielseitigeren Version des allradgetriebenen Viersitzers FF mit erhöhtem Innenraumkomfort und CarPlay Technologie von Apple.[mehr]


04.03.2014

Maserati: Genfer Automobilsalon – Concept-Car Maserati Alfieri gibt Ausblick auf die Sportwagen-Zukunft

Maserati enthüllt auf dem Genfer Autosalon 2014 vom 06.-16.03. den Maserati Alfieri, ein 2+2-sitziges Concept-Car, mit dem das hundertjährige Jubiläum der Marke gefeiert wird. Der Alfieri ist ein aufregender, realistisch anmutender und zu 100 Prozent funktionsfähiger Prototyp, der einen interessanten Einblick in die Formensprache zukünftiger Maserati Automobile gewährt. Der Alfieri öffnet damit de[mehr]


20.02.2014

NEU: Hol- und Bring-Service von MERTEL Italo Cars

MERTEL Italo Cars hat seinen Fuhrpark um einen modernen Autotransporter erweitert und bietet Ihnen nun einen noch umfangreicheren Hol- und Bring-Service für Ihr Fahrzeug an. Wir können nun sicher, schnell und vor Wetter-Einflüssen geschützt Ihr Fahrzeug vor Ort, bzw. bei Ihnen zu Hause abholen und zum Autohaus MERTEL Italo Cars nach Nürnberg bringen. Sprechen Sie uns einfach an unter Telefon 0911 [mehr]


20.02.2014

Maserati: Drei Ikonen vereint. Jubiläumsausgabe von Sports Illustrated zeigt Heidi Klum im Maserati

Es ist eine Kombination, wie es sie in der 100-jährigen Geschichte von Maserati noch nicht gegeben hat: In der aktuellen Jubiläumsausgabe des US-amerikanischen Kultmagazins Sports Illustrated Swimsuit erscheint unter dem Namen „Beyond the Swimsuit“ eine siebenseitige Fotostrecke, die Top-Model Heidi Klum in verschiedenen Maserati Automobilen zeigt. „Wir starteten gerade in die nächsten 100 Jahre [mehr]


18.02.2014

Ferrari: Finanzbericht 2013 & Ferrari „most powerful Brand“ & neues Enzo Ferrari Museum eröffnet

Am 18.Februar 1898 wurde Enzo Ferrari geboren, was Luca di Montezemolo und Piero Ferrari zum Anlass genommen haben, um das neue Enzo Ferrari Museum (MEF) in Modena wieder zu eröffnen. Im Anschluss trat in Maranello der Verwaltungsrat zusammen, um die Finanzergebnisse des Jahres 2013 zu diskutieren. Die Markenbewertungsgesellschaft Brand Finance, die Ergebnisse ihrer Studie bekanntgegeben und verkü[mehr]


12.02.2014

Ferrari: Vorstellung Ferrari California T auf dem Genfer Autosalon 2014

Auf dem Genfer Autosalon 2014 wurde kürzlich der neue Ferrari California T vorgestellt. Ein neuer V8 Turbomotor mit kraftvollem Sound und dynamischer Beschleunigung; 70 PS mehr Leistung, 49% mehr Drehmoment und 15% weniger Kraftstoffverbrauch, sowie einem neuen Design geben dem neuen California T eine 100% neue Persönlichkeit.[mehr]


27.01.2014

Motorsport: Ferrari gewinnt in der GTD Klasse beim 24-Stunden-Rennen von Daytona

Maranello, 27.Januar – Das Erste große Langstreckenrennen diesen Jahres endete mit einem großartigen Sieg für den 458 GT beim 24-Stunden-Rennen von Daytona. Das amerikanische Level 5 Motorsport Team triumphierte in der GTD Klasse am Ende des Rennens. Das Auto mit der Nummer 555 mit dem Italiener Alessandro Pier Guidi am Steuer fuhr als erstes über die Ziellinie und war das gesamte Rennen u&#[mehr]


25.01.2014

Motorsport - Formel 1: Präsentation des neuen Formel 1 Ferrari „F14-T“ für die Saison 2014

Am heutigen Samstag 25.01.2014 wurde in Maranello der neue Formel 1 Rennwagen „Ferrari F14-T“ enthüllt. Er entspricht einer technischen Neuentwicklung gegenüber dem Vorjahres-Formel-1-Rennwagen, weil sich das technische Reglement grundlegend verändert hat. Neuer Motor: 6 statt 8 Zylinder, Turboaufladung, neues Chassis und neue Nase-/Flügelanordnung. Der neue F14-T wurde mit dem klaren Ziel entwick[mehr]


24.01.2014

Motorsport - Formel 1: And the name is … F14-T

Über 1 Mio. Fans stimmten in einer Internetwahl über den Namen des kommenden Formel 1 Boliden der Scuderia Ferrari ab und die Mehrheit wählte mit 32% den Namen: F14-T. [mehr]


22.01.2014

Motorsport - Formel 1: Die neuen „festen“ Startnummern der Fahrer

Eine Neuerung in der kommenden Saison 2014 der Formel 1 sind nun feste Startnummern je Fahrer. Die Piloten konnten sich in der Winterpause die Nummern aussuchen und sollen diese den Rest ihrer Formel 1 Karriere behalten. Fernando Alonso wählte die 14 und Kimi Räikkönen die 7.[mehr]


03.01.2014

Ferrari – Michael Schumacher 45. Geburtstag und beste Wünsche der Genesung

Das Team von MERTEL Italo Cars Nürnberg sendet ebenso wie die Scuderia Ferrari dem lebensgefährlich verletzten Michael Schumacher beste Glück- und Genesungswünsche. Am heutigen Tag wird Michael Schuhmacher 45 und liegt wegen eines Ski-Unfall seit mehreren Tagen lebensgefährlich verletzt im Krankenhaus in Grenoble.[mehr]


13.12.2013

Motorsport – Formel 1: Neue spektakuläre Regeln für die Saison 2014

Der Formel 1 Rennkalender 2014 mit den 19 Grand-Prix-Terminen ist schon diese Woche vorgestellt worden. Weitere Neuerungen sind die neuen V6-Turbomotoren, die hochstehenden Knicknasen werden verschwinden und es darf wieder mehr getestet werden. Spektakulär sind jedoch die Regeländerung, dass im letzten Grand Prix die erworbenen Punkte doppelt zählen und dass die Fahrer nun eigene feste Startnummer[mehr]


13.12.2013

Motorsport – Formel 1: Rennkalender 2014

Der Formel 1 Rennkalender 2014 mit 19 Grand-Prix-Terminen ist nun offiziell von der FIA in dieser Woche bestätigt worden, Südkorea, New Jersey USA und Mexiko entfallen. Dafür sind im GP Deutschland Hockenheim als Veranstaltungsort sicher und wieder aufgenommen wird der Grand Prix Austria / Österreich in Spielberg.[mehr]


27.11.2013

Maserati: Maserati Ghibli erhält fünf Sterne beim Euro-NCAP-Crashtest

Mit dem neuen Ghibli betritt Maserati erstmals das Segment der Premium-Business-Limousinen – ein Fahrzeugsegment, in dem traditionell auf viele verschiedene Eigenschaften höchster Wert gelegt wird. Unter anderem gehört die Sicherheit dazu. Und auch in diesem Punkt schneidet der Ghibli exzellent ab: Mit 86 von 100 möglichen Punkten wurde er beim Euro-NCAP-Crashtest mit der Bestnote von fünf Sternen[mehr]


25.11.2013

Motorsport - Formel 1: Sebastian Vettel siegt im Grand Prix Brasilien vor Team-Kollege Mark Webber und Ferrari-Pilot Fernando Alonso. Felipe Massa belegt 7.

Sebastian Vettel zieht mit 13 Siegen in einer Formel 1 Saison mit dem Rekord von Michael Schumacher von 2004 gleich. Es war der 9. Sieg in Serie. Vettel gewann vor seinem Team-Kollegen Mark Webber und Ferrari-Pilot Fernando Alonso. Felipe Massa belegt in seinem letzten GP für Ferrari den Platz 7 und gibt zum Abschied zog er ein paar Kringel in den Asphalt. Die Scuderia Ferrari erreicht 2013 in der[mehr]


 
Mertel Italo Cars Ferrari Maserati